Paralleles File-System

Im Unterschied zum NFS können bei einem Parallelen File-System mehrere Knoten gleichzeitig und koordiniert auf die gleichen Daten zugreifen, welche über mehrere Storage-Nodes verteilt sind. Dadurch wird die Performance des gesamten Systems deutlich erhöht, insbesondere bei schreib- und leselastigen Zugriffen mit hohen Bandbreitenanforderungen, wie sie im HPC-Bereich üblich sind.

Petaflop

Ein petaFLOPS (PFLOPS) sind 1015 FLOPS.

Private Managed Cloud

Im Zeitalter rascher technologischer Entwicklungen haben Unternehmen die Vorteile der Flexibilisierung der eigenen IT-Infrastruktur erkannt. Die Auslagerung in eine Public Cloud ist aus Gründen des Datenschutzes und der Informationssicherheit für Unternehmen keine Option – angesichts der Sensibilität wettbewerbsentscheidender Daten ist das auch nicht verwunderlich. Daher sind Alternativen gefragt. Mit der Private Cloud stünde eine Alternative bereit, wären die Total Cost of Ownership nicht unverhältnismäßig hoch.

Ein Kompromiss ist die Private Managed Cloud. Rein technisch gesehen, sprechen wir von einer Cloud-Lösung, der also keine geteilte Infrastruktur zu Grunde liegt und deren Nutzung ausschließlich für den jeweiligen Kunden bestimmt ist, aber von einem Drittanbieter unter Berücksichtigung adäquater individueller Vereinbarungen gemanagt wird. Für unsere Kunden bedeutet dies in puncto Betrieb und Sicherheit, dass die Anbindung und Arbeit mit CPU 24/7 HPC-Ressourcen im Prinzip wie bei einem eigenen zusätzlichen Unternehmensstandort vonstattengeht.