Remote-Visualisierung

Remote-Visualisierung ermöglicht Berechnungsingenieuren überhaupt erst qualifizierte Aussagen über die Ergebnisse zu treffen. Im „Big Data“-Zeitalter lassen sich Visualisierungen der Berechnungen und Simulationen am besten über eine Remote-Visualisierungs-Software, wie VNC, NoMachine NX oder NICE DCV, steuern.

Remote-Visualisierungen haben den enormen Vorteil, dass große Datenmengen nicht lokal gespeichert werden und keine Kapazitäten für Up- und Downloads zur Verfügung gestellt werden müssen. Stattdessen erfolgt ein Fernzugriff von einem lokalen Rechner auf einen entfernten Server. CPU 24/7 bietet Ihnen verschiedene OpenSource und kommerzielle Möglichkeiten zur Desktop-Visualisierung.

Rigid Body Simulation (Starrkörper-Simulation)

Die Starrkörpersimulation bezeichnet die Simulation der Bewegung modellierter räumlicher Objekte. Diese Bewegungen können sowohl translatorischer als auch rotatorischer Natur sein.