Verstärkung für das Kompetenznetzwerk: CPU 24/7 ist neues Mitglied des Automotive Simulation Center Stuttgart e.V.

Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Mobilität dank HPC-Technologie

Potsdam, 30.11.2016

Der Potsdamer HPC-Cloud-Anbieter CPU 24/7 ist zum 1. November 2016 dem Kompetenznetzwerk asc(s - Automotive Simulation Center Stuttgart e.V. beigetreten.

Vor dem Hintergrund der weltweit steigenden gesetzlichen Anforderungen an die Herstellung und Betrieb von Fahrzeugen, Kosten- und Zeitdruck, wachsenden Kundenwünschen und gesellschaftlichen Veränderungen gerät der Fahrzeugentwicklungsprozess weiter unter Druck. Ziel des asc(s ist es daher, die Erforschung und Entwicklung innovativer CAE- und HPC-Methoden voranzutreiben, Synergien zu fördern, Kosten zu sparen, neue Impulse für die Produktentwicklung zu schaffen und die Ergebnisse den Mitgliedern zugänglich zu machen. Das asc(s hat fünf Projektcluster geschaffen, die neben fahrzeugspezifischen Themenstellungen – Fahrzeugantrieb, Fahrzeugstruktur, Fahrzeugphysik, Fahrzeug-IKT – insbesondere den Bereich der numerischen Grundlagen und Digitalisierung aufgreifen.

In diesen Projektarbeitsgruppen wird die virtuelle Fahrzeugentwicklung durch den Einsatz von CAESimulationen in Zusammenarbeit mit weiteren Mitgliedern, wie Daimler, Porsche, CRAY, DYNAmore und anderen namhaften Unternehmen zukunftsweisend vorangetrieben.

CPU 24/7 sieht sich als Impulsgeber und Innovator im Bereich CAE Cloud Nutzung und bietet Antworten auf die wachsenden Anforderungen an Rechenleistung und Datenaufkommen. Die Mitarbeit im asc(s dient insbesondere dazu, die Wünsche und Erwartungen der Automobilhersteller, Zulieferer und Ingenieurdienstleister besser zu verstehen und gemeinsam an innovativen CAE- sowie HPC-Lösungen zu arbeiten.

Weitere Informationen zum Automotive Simulation Center Stuttgart e.V. finden Sie unter: http://www.asc-s.de

Pressekontakt: Mirjam Kalisz, Marcom Manager | Telefon: +49 (0)331 279 784 58 |

PDF Download